Besuchsprogramm für Gruppen

Für Schulklassen, Jugendgruppen oder Erwachsenengruppen (maximal 30 Personen) bietet die Landtagsverwaltung an allen Sitzungstagen der Kommission ein umfangreiches Besuchsprogramm an. Es umfasst folgende Punkte:

  • Einführung in die Arbeit der Kommission (45 bis 60 Minuten),
  • Teilnahme an der Sitzung der Kommission (60 bis 90 Minuten),
  • Nachbereitung der Sitzungsteilnahme und Vorbereitung auf das Gespräch mit Mitgliedern der Kommission (60 bis 90 Minuten),
  • Moderiertes Gespräch mit Mitgliedern der Kommission im Anschluss an die Sitzung (60 Minuten),
  • Feedback und Auswertung des Besuchsprogramms (30 Minuten),
  • Mittagessen im Landtagsrestaurant (45 bis 60 Minuten).

Als Vorbereitung auf die Sitzungsteilnahme und das Gespräch mit Mitgliedern der Enquete-Kommission empfehlen wir eine vertiefte Beschäftigung mit den Aufgaben, Zielen und Arbeitsschwerpunkten der Kommission sowie den inhaltlichen Schwerpunkten der jeweiligen Sitzung.

Ausführliche Informationen sowie die entsprechenden Dokumente hierzu finden Sie in den Rubriken Zeitplan bzw. Über die Enquete auf diesem Blog oder auf den entsprechenden Seiten auf der Homepage des Landtags.

Die Kosten der Besuchsprogramme (Verpflegung und Fahrtkosten) trägt der Landtag. An den Programmen, die sich ausschließlich an Gruppen richten, können einschließlich der begleitenden Lehrkräfte und Betreuer maximal 30 Personen teilnehmen. Eine frühzeitige Anmeldung zu den gewünschten Sitzungsterminen wird empfohlen.

Anmeldung und weitere Informationen:

Andreas Jaeger
Landtag Rheinland-Pfalz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Platz der Mainzer Republik 1
55116 Mainz
Tel.: 06131-208 2203
Fax: 06131-208 2384
E-Mail: Andreas.Jaeger[ät]landtag.rlp.de